Der Earl Grey Tea, veredelt mit dem herb-fruchtigen Bergamotteöl, ist der unangefochtene Standard unter den aromatisierten Premium-Tees. Während der traditionelle, ursprüngliche Earl Grey mit schwarzem Tee zubereitet wurde, gibt es heute viele Variationen, darunter solche mit grünem Tee oder sogar koffeinfreiem Rooibos.

Earl Grey Tee kaufen

 

Die Earl Grey Teemischung ist Schwarztee, welcher mit feinstem Bergamotteöl aromatisiert wird. Der unverwechselbare Geschmack von Earl Grey kommt von der Zugabe des aromatischen Öls der Baumrinde zu schwarzem Tee. Da schwarze Tees wie chinesischer Keemun traditionell zur Herstellung von Earl Grey verwendet wurden, sollte er ohne Milch serviert werden. Allerdings werden je länger je mehr stärkere Earl Grey Tees, einschließlich Ceylon Tees, die besser für die Zugabe von Milch oder Sahne geeignet sind, von Teefirmen angeboten.Einige Leute fügen der Mischung Lapsang-Souchong-Tee hinzu, was ihr einen rauchigen Geschmack verleiht. Außerdem wurden neue Sorten wie Earl Grey mit Grünem Tee und Oolong Earl Grey eingeführt.

Vorbereitungen und Varianten von Earl Grey

Da der Begriff „Earl Grey“ in Bezug auf Tee nicht als Warenzeichen anerkannt ist, stellen verschiedene Teefirmen ihre eigenen Sorten von Earl Grey-Tee her, die eine Reihe von Teeblättern und Zusätzen verwenden.

Die in Kalabrien, Italien, kommerziell hergestellte Bergamotte-Orange (Citrus bergamia) ist ein winziger Zitrusbaum, der im Winter blüht. Höchstwahrscheinlich handelt es sich um eine Kreuzung zwischen Citrus aurantium und Citrus limetta (Süßlimette) (Bitterorange).

Earl Grey Teeblätter werden ähnlich wie andere schwarze Tees oxidiert. Die chemische Zusammensetzung der Blätter verändert sich durch Oxidation und verleiht ihnen einen besseren Geschmack. Manchmal werden schwarze Teeblätter gegen grüne oder Oolong-Blätter ausgetauscht. In diesem Fall entfällt der Oxidationsvorgang und der Tee wird zu Earl Green Tee. Um Earl Grey Tee zuzubereiten, gibt es zwei Möglichkeiten, schwarze Teeblätter zu aromatisieren.

Die erste besteht darin, die Schwarzteeblätter mit ätherischen Bergamotteölen zu beschichten oder zu besprühen, was für einen reichhaltigeren Zitrusgeschmack sorgen soll. Die zweite Technik beinhaltet das Hinzufügen von getrockneten Bergamotte-Orangenschalen zu der Mischung aus Earl Grey Tee. Diese Technik ermöglicht es dem Zitrusaroma, die schwarzen Teeblätter zu durchdringen, während sie gebrüht werden.

Je nach Präferenz variiert die Ziehmethode erheblich. Die ideale Methode zum Abkochen des Wassers und die geeignete Ziehzeit stehen zur Debatte. Wenn Tee über einen längeren Zeitraum gezogen wird, entwickelt sich ein bitterer Geschmack; empfohlen werden zwei bis drei Minuten Ziehzeit, andere Meinungen sagen jedoch, dass fünf Minuten notwendig sind, um “den vollen Vorteil des Zitrusduftes zu erleben”.

Earl Grey Tee online in der Schweiz kaufen

Die beiden beliebtesten Arten des als Lady Grey bekannten Tees sind Zitrus-Lady Grey und Kornblumen-Lady Grey, die Earl Grey-Tee mit Sevilla-Orangen bzw. Kornblumen mischen.

Eine Mischung aus Earl Grey, aufgeschäumter Milch und Vanillesirup ist als „London Fog“ bekannt.

Earl Grey Grüner Tee, manchmal auch als „Earl Green“ bekannt, wird von einer Reihe von Marken hergestellt, die grüne Teeblätter anstelle von schwarzem Tee verwenden. Weiße Teeblätter und Bergamotte-Aroma werden in einer Earl Grey White- oder “Earl White”-Variante des Getränks kombiniert.

Eine Alternative, die diesen südafrikanischen Kräutertee anstelle von schwarzem Tee verwendet, heißt Rooibos Earl Grey.